Eine Gruppe von engagierten Bürgerinnen und Bürgern trat als  Liste „Wir für Retz“ bei der Gemeinderatswahl 2015 an, um über neue Wege für die Stadt Retz, Unternalb, Obernalb, Kleinhöflein, Hofern und Kleinriedenthal nachzudenken und aktiv mitzugestalten. Einige Projekte konnten durch unsere Initiative erfolgreich in Retz umgesetzt werden. Durch Ihre Unterstützung konnten wir 7 Mandate erreichen und freuen uns, wenn Sie uns auch weiterhin bei unserer Tätigkeit für Retz begleiten und unterstützen.

Auch 2020 werden wir zur Wahl antreten und freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Freitag, 9. August 2019

Starkregen in Retz am 3. August 2019

Freitag, 9. August 2019|

Gleich zu mehreren Einsätzen wurde die Feuerwehr Retz am Samstag, 3. August gerufen. Ein Starkregen mit fast 60 l pro m2 innerhalb von kurzer Zeit ließ die Kanäle übergehen und führte zu Vermurungen. Das Auspumpen von Kellern, Lagerräumen und die Straßenreinigung nahm einige Stunden in

Donnerstag, 25. Juli 2019

Urnennischen am Retzer Friedhof ab sofort verfügbar

Donnerstag, 25. Juli 2019|

Mit der Aufstellung einer Urnenstele in Pagodenform wird eine neue Bestattungsmöglichkeit am Retzer Friedhof angeboten. Somit gibt es ab sofort auch die Möglichkeit die Urnen mit der Asche der Verstorbenen nicht nur im Erdgrab sondern in einer Urnennische zu bestatten. Bei Interesse geben Ihnen die

Aktion „Blühendes Niederösterreich“ – Retz am 1. Platz in der Viertelsbewertung Weinviertel (in der Gruppe 2 – Gemeinden bis 3.000 EW)

Freitag, 19. Juli 2019|

Die Juroren haben die blumengeschmückten Dörfer und Städte in Niederösterreich bewertet. Retz konnte in der Viertelsbewertung Weinviertel in der Gruppe 2 (801 bis 3000 Einwohner) den 1. Platz erreichen, Platt in der Gruppe 1 (251 bis 800 Einwohner) ebenfalls den 1. Platz. Für die Gruppeneinteilung

Urnennischen am Retzer Friedhof

Mittwoch, 10. Juli 2019|

Urnenpagoden sind platzsparend und von allen Seiten zugänglich   Im Eingangsbereich des Retzer Friedhofes ist die Errichtung von vorerst zwei Urnenwänden geplant. Diese haben die Form einer Pagode und sind von allen Seiten zugänglich.  

Projektplanung „Am Weinberg“ – das war uns einfach zu wenig, um zustimmen zu können!

Donnerstag, 4. Juli 2019|

Im Siedlungsgebiet „Am Weinberg“ wird immer mehr gebaut, daher ist es längst an der Zeit um auch das Umfeld und die Infrastruktur fertig zu stellen. Seit langem fordert WIR FÜR RETZ eine attraktive Gestaltung des neuen Siedlungsgebietes unter Einbindung der Bewohner*innen. Was aber als Ergebnis

Samstag, 29. Juni 2019

5. Sitzung des Gemeinderates in Retz im Juli 2019

Samstag, 29. Juni 2019|

WIR stellen Ihnen die Tagesordnung für die Gemeinderatssitzung am 3. Juli um 19:00 Uhr vor: Tagesordnung GR 3. Juli 2019 Bei dieser Sitzung stehen drei große Projekte für die Stadtgemeinde Retz an: Die Planung für das Projekt Schüttkasten (ehem. Vereinshauskino) soll konkretisiert werden.

Natur im Garten – heuer blühen auch die Nebenflächen!

Dienstag, 11. Juni 2019|

Die Mitglieder im Grünraumausschuss von WIR FÜR RETZ Michaela Pabst und Günther Hofer besuchen jedes Jahr den Gemeindetag von „Natur im Garten“ und nehmen dabei Ideen für die Grünraumgestaltung in der Stadt Retz mit. Ein aktueller Schwerpunkt war, die Bevölkerung darauf hinzuweisen, einige Flächen nicht

Strategische Veränderung bei WIR für RETZ

Montag, 3. Juni 2019|

Wechsel im Team von WIR für RETZ Überraschender Wechsel im Team von WIR für RETZ. StR Günther Hofer legte am 3. Juni 2019 seine politischen Funktionen auf Gemeindeebene in Retz zurück und wird sich in Zukunft verstärkt seinen Aufgaben in der Wirtschaftskammer auf Landes- und

Freitag, 19. April 2019

Neuer Termin – 8. Bürgergespräche von WIR für RETZ am Dienstag, 7. Mai

Freitag, 19. April 2019|

Wie angekündigt haben WIR den Termin unserer Bürgergespräche kurzfristig verschoben. Der neue Termin ist Dienstag, 7. Mai um 19:00 Uhr im Schlossgasthaus. Das TEAM von WIR für RETZ freut sich auf Ihr / Euer Kommen. Aktuelles aus den Bereichen Grünraum, Bildung und Verkehr stehen ebenso

Montag, 18. März 2019

2. Gemeinderatssitzung am 20. März 2019 um 19:00 Uhr

Montag, 18. März 2019|

WIR stellen Ihnen die Tagesordnung für die Gemeinderatssitzung am 20. März um 19:00 Uhr vor. Tagesordnung zur Gemeinderatssitzung vom 20. März 2019 Die durchaus umfangreiche Tagesordnung enthält einige Punkte, welche WIR für RETZ hinterfragen wird. Insbesondere der Rechnungsabschluss 2018 und der durchaus hoch

Bürgermeisterwechsel im und rund um´s Retzer Land

Dienstag, 12. März 2019|

Bereits 2014 wechselten im Vorfeld der Gemeinderatswahlen die Bürgermeister und Ortschefs in manchen Gemeinden. Auch jetzt scheint der Reigen wieder zu beginnen. Quelle: www.noen.at Nach dem Wechsel in Schrattenthal im Jänner 2019 https://www.noen.at/hollabrunn/amtswechsel-stefan-schmid-ist-buergermeister-von-schrattenthal-schrattenthal-buergermeisterwechsel-stefan-schmid-alfred-schuster-134341926     folgte jetzt im März der Wechsel in Hardegg.

Samstag, 19. Januar 2019

1. Gemeinderatssitzung im Jahr 2019 – Einladung für 23. Jänner 2019

Samstag, 19. Januar 2019|

WIR präsentieren Ihnen die Tagesordnung der ersten Sitzung des Gemeinderates am 23. Jänner 2019 in Retz (Quelle: https://www.retz.gv.at/de/Politik_Sitzungen_Gremien_/GR-Einladungen) Tagesordnung Gemeinderat Retz für 23.Jänner 2019 Diesmal scheinen einige brisante Punkte zu beschliessen zu sein. Während die gemäß der NÖ Feuerwehr-Ausrüstungsverordnung  LGBl. 4400-0 längst überfällige

Dienstag, 25. Dezember 2018

Frohe Weihnachten und Gesundheit Glück und Erfolg im Neuen Jahr

Dienstag, 25. Dezember 2018|

Das Team von WIR für RETZ wünscht Frohe Weihnachten und Alles Gute im Neuen Jahr!

Haltestelle „Im Weinberg“ wird neu angefahren

Montag, 17. Dezember 2018|

Seit dem Fahrplanwechsel am 8. Dezember 2018 wird die Haltestelle "Im Weinberg" von Bussen angefahren, die Richtung Obermarkersdorf unterwegs sind. Dies sind doch einige Busse, die in wenigen Minuten eine direkte Verbindung vom Bahnhof zur neuen Siedlung bewerkstelligen. z.B. ab Bahnhof um 5:10, 6:17, 6:42,

Einladung zur Gemeinderatssitzung am 5. Dezember 2018

Dienstag, 4. Dezember 2018|

Die Agenda der Sitzung des Gemeinderates ist wohl etwas umfangreicher als sonst, einige Schwerpunkte wie Budgetvoranschlag 2019, Änderung der Gebührenverordnung und der Planungsauftrag für die Neugestaltung der Park and Rideanlage am Bahnhof sind nur einige Punkte davon. Die umfangreiche Tagesordnung der Sitzung des Gemeinderates